Als Reaktion auf die geplante „feindliche Übernahme“ durch die „INITIATIVE BORUSSIA“ wurde erstmals in der Geschichte von Borussia Mönchengladbach am 21. Mai 2011 – im Vorfeld der Mitgliederversammlung am 29. Mai 2011 – ein 44-seitiges Sonderheft des FohlenEcho direkt an die Mitglieder verschickt.